Pilotphase 2013─2014

Erfahrungen der Pilotphase OGD

Gestützt auf die kantonale E-Government-Strategie 2013–2016 zu Open Government Data hat der Kanton Zürich von Mitte 2013 bis Juni 2014 das Pilotprojekt Open Government Data durchgeführt, um erste praktische Erfahrungen mit OGD zu sammeln.

Dabei wurden insgesamt 35 kantonale Datensätze (25 durch das GIS-Zentrum, 10 durch das Statistische Amt) in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv über das OGD-Pilotportal des Bundes opendata.admin.ch publiziert.

Die Publikation dieser Daten fand öffentliche Beachtung und führte zu ersten OGD-basierten Anwendungen, beispielsweise der Visualisierung der Finanzlage der Zürcher Gemeinden oder einem Denkmalführer.

Entscheid des Regierungsrates

Nach den positiven Erfahrungen der Pilotphase hat der Regierungsratam 26. November 2014 beschlossen, den Pilotbetrieb in eine bis Ende 2016 befristete Aufbauphase zu überführen.